Eclipse & frame4j
weinert-automation
Prof. Dr.-Ing. Albrecht Weinert

Java - Framework
frame4j


Frame4J Installation

go to Frame4J @ weinert-automation (guest/guest)

Die Installation von Frame4J ist wirklich einfach.

Grundsätzlich genügt es, die Datei frame4j.jar als sogenannte "installed extension" zum Java development kit (JDK) oder zum runtime environment (JRE) hinzu zufügen. Dies geschieht durch download dieser Datei in ein Verzeichnis jre/libext wie etwa
  C:\util\jdk\jre\lib\ext\ (Windows)
beziehungsweise
  /usr/lib/jvm/jdk/jre/lib/ext/ (Linux).

Damit hat man praktisch alle Tools und Bibliotheken (auch unter Eclipse, wenn es das betreffende JDK nutzt). Was in dieser minimalen Variante fehlt, sind die javaDoc-Dokumentation sowie die Extras für (serielle) Schnittstellen, pdf, mail und dergleichen, die Sie aber in der Datei erg.zip finden.
 

Die Sprache

Frame4J unterstützt die Internationalisierung darauf basierter Anwendungen. Die Hilfetexte (-? oder -help) aller enthaltenen tools sind in Englisch (-en) und Deutsch (-de) abrufbar. (Französisch (-fr) ist teilweise vorbereitet.)

Für Entwicklung, (javadoc) Dokumentation und Installation ist jedoch Englisch ist die Sprache von Frame4J. So ist diese (deutsche) Seite nur ein Hinweis auf die (aktuelle) englische Seite.

For development, (javadoc) documentation and installation English is Frame4J’s language. Please consider this German page as a hint only to the English page.

[ download | repository | install | documentation / tools | on Pi | GIT issue ]

Copyright   ©   2020  Albrecht Weinert          E-Mail (webmaster)
Stand:  81 (27.12.2020)